Online Mar­ke­ting ist kei­ne Geheim­wis­sen­schaft

Auf den vor­he­ri­gen Sei­ten hast Du viel dar­über gele­sen, was die ein­zel­nen Berufs­fel­der für Anfor­de­run­gen an Dich stel­len. Viel­leicht bist Du erschro­cken und hast die Hän­de über dem Kopf zusam­men­ge­schla­gen und gedacht „Nein, das kann ich doch alles gar nicht!“

Tue das nicht! Denn Online Mar­ke­ting ist kei­ne Geheim­wis­sen­schaft. Alle, die der­zeit im Online Mar­ke­ting arbei­ten, habe sich das Wis­sen auch erst vor eini­gen Jah­ren bei­gebracht.

Dazu kommt, dass das Wis­sen in die­ser Bran­che ziem­lich schnell ver­al­tet. Jedes Jahr kom­men neue Kanä­le, neue Tech­no­lo­gien und neue Trends hin­zu, wäh­rend ande­re in Ver­ges­sen­heit gera­ten.

Das ein­zi­ge, was wirk­lich kon­stant bleibt, bist Du und Dei­ne Per­sön­lich­keit. Du musst ent­schei­den, was Dir Spaß macht und wofür Du Dich enga­gie­ren willst. Sei Dir bewusst, im Online Mar­ke­ting ist Dein Wis­sen immer nur für kur­ze Zeit aktu­ell. Im Online Mar­ke­ting bleibt es nicht aus, dass Du jeden Tag etwas Neu­es hin­zu lernst. Im Per­so­nal­mar­ke­ting sagt man dazu „Lebens­lan­ges Ler­nen“.

Die Fra­ge, ob Dir tat­säch­lich ein Job im Online Mar­ke­ting Spaß machen wird, kannst Du des­halb ganz ein­fach an der fol­gen­den Fra­ge­stel­lung tes­ten:

 

Macht es mir Spaß, jeden Tag etwas neu­es zu ler­nen?

„Macht es mir Spaß, jeden Tag etwas neu­es zu ler­nen?“ Wenn Du bei die­ser Fra­ge nicht spon­tan „Ja“ sagen kannst, dann soll­test Du Dir KEINEN Job im Online Mar­ke­ting suchen. (Aller­dings wirst Du es wahr­schein­lich schwer haben, über­haupt einen Job zu fin­den, der Dir Spaß macht).

Wenn Du jedoch unein­ge­schränkt „Ja!!!“ sagen kannst, dann bist du im Online Mar­ke­ting genau rich­tig. Wir gra­tu­lie­ren Dir, denn nun steht Dir der Weg frei, tat­säch­lich DEN Job zu fin­den, der wirk­lich zu Dir passt.

Wich­tig ist, dass Du weißt, was Dir Spaß macht und wohin Du Dich beruf­lich ger­ne hin ent­wi­ckeln willst. Dafür brauchst Du zunächst Basis­kennt­nis­se, die Du dann in Dei­ner beruf­li­chen Pra­xis wei­ter­ent­wi­ckeln kannst. In Dei­nem Job hast Du dann die Chan­ce, Dich zu spe­zia­li­sie­ren und Exper­te in einem Teil­ge­biet des Online Mar­ke­tings zu wer­den.

Dazu kom­men die täg­lich neu­en Ent­wick­lun­gen, Pro­duk­te und Trends, die Dir das schnell­le­bi­ge Inter­net auf den Bild­schirm lie­fert. Die­se Infor­ma­tio­nen hel­fen Dir, Dein Fach­wis­sen aktu­ell zu hal­ten.

 

Jetzt bewer­ben

 

Nicht alles ist wich­tig, aber auch nicht alles ist Bla­bla

Du musst für Dich selbst ent­schei­den, wel­cher Ent­wick­lung Du ver­stärk­te Beach­tung schen­ken willst. Es ist durch­aus sinn­voll, immer wei­ter zu ler­nen. Bücher lesen, Webi­na­re anse­hen, Pod­casts zu hören.

Am Ein­fachs­ten ist es jedoch, sich von Zeit zu Zeit die wich­tigs­ten Ent­wick­lun­gen, kom­pri­miert von aus­ge­wie­se­nen Exper­ten prä­sen­tie­ren zu las­sen. Es gibt Aka­de­mien und Wei­ter­bil­dungs­in­sti­tu­te, wo Du inner­halb weni­ger Tage oder Wochen das Wis­sen ler­nen kannst, für das Du allei­ne Jah­re gebraucht hät­test.

Weißt Du, dass erfolg­rei­che Men­schen rund 10% ihres Ein­kom­mens in sich selbst inves­tie­ren, um fort­wäh­rend wei­ter zu ler­nen und zu wach­sen? Du kannst die­se Fort­bil­dung kos­ten­los bekom­men, wenn Du die Schu­lung als Inves­ti­ti­on in Dich sel­ber ver­stehst.

 

War­um nicht die Abkür­zung neh­men?

Die Fort­bil­dung kann Dir Jah­re auf Dei­nem Kar­rie­re­weg abkür­zen. Denn hier kannst Du in weni­gen Tagen ler­nen, was Du Dir sonst auf eige­ne Faust bei­brin­gen musst.

Natür­lich kennst du Face­book oder Insta­gram. Aber hast Du Dir auch schon ein­mal über­legt, aus wel­cher Per­spek­ti­ve ein Online Mar­ke­ter sich die­se Kanä­le anguckt? Du führst schon lan­ge einen eige­nen Blog, aber weißt Du auch wie Du mit die­sem Blog Geld ver­die­nen kannst? Du magst Insta­gram, aber weißt du auch, war­um gro­ße Sport­mar­ken auf Insta­gram aktiv sind? Du weißt, dass es Key­words und SEO gibt, aber weißt Du auch, wie man dar­aus eine Con­tent-Stra­te­gie ent­wi­ckelt?

Es gibt vie­le Tipps und Tricks, die Dir erfah­re­ne Dozen­ten und Coa­ches erzäh­len kön­nen. Sie hel­fen Dir mit ihrem Know-How, dass Du Dei­nen Weg ins Online Mar­ke­ting fin­dest. Sie ver­schaf­fen Dir die Basis, auf die Du in Dei­nem spä­te­ren Job Dei­ne Kar­rie­re grün­den kannst.

 

Jetzt bewer­ben

Nicht wis­sen ist kei­ne Schan­de – nicht ler­nen schon

Was Du in Dei­nem Job an Wis­sen brauchst, hängt natür­lich in star­kem Maße davon ab, in wel­ches Berufs­feld Du ein­stei­gen willst: Con­tent Crea­ti­on, Social Media oder Per­for­mance Mar­ke­ting? Con­tent Mar­ke­ting oder Online Mar­ke­ting Manage­ment?

In jedem Berufs­feld steht ande­res Know-How im Mit­tel­punkt. Ent­we­der brauchst Du Wis­sen dar­über, wie man in Face­book eine Cus­tom Audi­ence auf­baut, oder Du brauchst Wis­sen, wie man mit Pho­to­shop arbei­tet. Du brauchst Pra­xis-Tipps für das Opti­mie­ren von Lade­zei­ten für Apps und Web­sei­ten.

Gleich­zei­tig gibt es aber auch Wis­sen, das in allen Berei­chen über­grei­fend vor­han­den ist. Du wirst bei­spiels­wei­se in allen Arbeits­be­rei­chen die Buy­er Per­so­na (den Ziel­kun­de) oder den Ver­kaufs­fun­nel wie­der­fin­den. Wie weit sich die Arbeits­be­rei­che unter­schei­den, hängt davon ab, auf wel­cher Stu­fe der Kar­rie­re­lei­ter Du Dich befin­dest.

Aus die­sem Grund sind die meis­ten Fort­bil­dungs­pro­gram­me im Bereich Online Mar­ke­ting Manage­ment modu­lar auf­ge­baut. Die Grund­la­gen ler­nen alle Teil­neh­mer gemein­sam, wäh­rend die Spe­zia­li­sie­rung dann zu den unter­schied­li­chen Arbeits­be­rei­chen füh­ren.

Wenn Du Dir Stel­len­an­zei­gen auf Job­por­ta­len ansiehst, und fest­stellst, dass Dir man­che Skills feh­len —  dann ist  das kein Pro­blem. Die­se Lücken soll­ten Dich in kei­nem Fall davon abhal­ten, Dei­nen Job im Online Mar­ke­ting anzu­stre­ben. Denn Du weißt ja:  Nicht wis­sen ist kei­ne Schan­de – nicht ler­nen schon!

 

 

Fas­sen wir noch ein­mal zusam­men:

  • Du weißt, wel­cher Job im Online Mar­ke­ting zu Dei­nem Per­sön­lich­keits-Typ passt
  • Du weißt, dass Dir noch ein paar Skills feh­len, damit du im Job rich­tig durch­star­ten kannst
  •  Dir macht es Spaß, etwas Neu­es zu ler­nen
  •  Du bist jetzt bereit, den nächs­ten Schritt zu gehen

» Dann bewirb Dich jetzt um eine Fort­bil­dung, die Dich genau zu dem Job führt, der zu Dei­nem Leben passt!

 

Zur Bewer­bung

 

Du hast die gro­ße Chan­ce, eine Fort­bil­dung zum Online Mar­ke­ting  von Spe­zia­lis­ten zu bekom­men.

Fül­le ein­fach das For­mu­lar aus, damit wir gemein­sam mit Dir her­aus­fin­den kön­nen,

  • Wel­ches Berufs­feld
  • Wel­che Lern­in­hal­te
  • Wel­ches Schu­lungs­an­ge­bot

genau zu Dei­nen Bedürf­nis­sen passt.

 

Jetzt bewer­ben

 

Dei­ne Bewer­bung ver­pflich­tet Dich zu nichts. Wir ver­ab­re­den ledig­lich einen Tele­fon­ter­min mit Dir, in dem wir alles wei­te­re mit Dir bespre­chen kön­nen.

Denn eines ist doch klar. Du bist ein Indi­vi­du­um. Du hast ganz eige­ne Vor­stel­lun­gen, Erfah­run­gen und Bedürf­nis­se. Du passt in kein fer­ti­ges Ras­ter.

Aus die­sem Grund lass uns gemein­sam her­aus­fin­den, ob Du über­haupt der Typ für eine Fort­bil­dung bist, oder ob Du Dich lie­ber allei­ne durch das rie­si­ge Fach­wis­sen hin­durch­beis­sen willst.

Wir kön­nen Dir nur eine Fort­bil­dung emp­feh­len. Ob Du sie machen willst, ent­schei­dest Du. Die vol­le Kon­trol­le liegt bei Dir!

 

Jetzt bewer­ben

 

Viel­leicht hast du im Inter­net schon vie­le Online-Mar­ke­ter getrof­fen, die Dir ver­spre­chen, mit teu­ren Video-Kur­sen, in weni­gen Mona­ten reich zu wer­den. Dies ist aus unse­rer Sicht völ­li­ger Mist. Es gibt kei­nen Gol­de­nen Gral im Online Mar­ke­ting. Und falls es ihn doch gibt, dann nur, wenn Du selbst über soli­des Grund­wis­sen ver­fügst und selbst ent­schei­den kannst, was rich­tig für Dich ist. Mache Dich nicht von irgend­wel­chen Gurus abhän­gig.

Die Fort­bil­dun­gen im Online Mar­ke­ting, die wir Dir hier vor­schla­gen set­zen auf soli­de Lehr­an­ge­bo­te, die Dich in die Lage ver­set­zen, Dei­nen ganz eige­nen Weg im Online Mar­ke­ting zu gehen. Und das Bes­te von allem. Wenn Du arbeits­su­chend bist oder ande­re Vor­aus­set­zun­gen erfüllst, dann bekommst Du die­se Schu­lun­gen völ­lig kos­ten­frei. Wir kön­nen dies nur emp­feh­len. Ent­schei­den tust Du!

 

Jetzt bewer­ben

 

Basis­kennt­nis­se im Online Mar­ke­ting

  • Social Media Adver­ti­se­ment
  • Social Media Mar­ke­ting
  • Search Engi­ne Adver­ti­se­ment (SEA)
  • Search Engi­ne Opti­miz­a­ti­on (SEO)
  • Con­tent Mar­ke­ting
  • Online Recht
  • Wor­d­Press
  • Video und Bil­der für das Web
  • Online Mar­ke­ting Stra­te­gie
  • E‑Commerce (Shop)
  • E‑Commerce (Platt­form)

Du hast die gro­ße Chan­ce, eine kos­ten­freie Fort­bil­dung zum Online Mar­ke­ting Spe­zia­lis­ten zu bekom­men.

Fül­le ein­fach das For­mu­lar aus, damit wir gemein­sam mit Dir her­aus­fin­den kön­nen,

  • Wel­ches Berufs­feld
  • Wel­che Lern­in­hal­te
  • Wel­ches Schu­lungs­an­ge­bot

genau zu Dei­nen Bedürf­nis­sen passt.

 

Zur Bewer­bung