Indi­vi­du­el­les Kar­rie­re-Coa­ching

Next Level Coa­ching

Wenn Du ein Stu­di­um abge­schlos­sen hast oder bereits vie­le Jah­re im Online Mar­ke­ting Erfah­rung sam­meln konn­test, dann soll­test Du bei Dei­ner Bewer­bung für Dei­nen Traum­job im Online Mar­ke­ting nichts dem Zufall über­las­sen. Wegen Dei­ner Qua­li­fi­ka­ti­on, viel mehr jedoch auch wegen der gro­ßen Ver­ant­wor­tung, die Du bei Dei­ner neu­en Auf­ga­be über­neh­men sollst, stel­len Arbeit­ge­ber sehr hohe Anfor­de­run­gen an Dich.

Um die rich­ti­gen Kan­di­da­ten zu fin­den, haben sie vor allem bei höhe­ren Manage­ment-Auf­ga­ben beson­ders anspruchs­vol­le Bewer­bungs­ver­fah­ren ent­wi­ckelt. Wer sich hier gegen den Wett­be­werb mit sei­nen Bewer­bungs­un­ter­la­gen und sei­nem Auf­tre­ten behaup­ten will, braucht eine kla­re Bewer­bungs­stra­te­gie.

Die wich­tigs­ten Etap­pen im Bewer­bungs­pro­zess sind:

  • Dei­ne Poten­zi­al­ana­ly­se
  • Arbeits­markt­ana­ly­se
  • Pro­fi- und Stra­te­gie­ent­wick­lung
  • Bewer­bungs­un­ter­la­gen
  • Online Kar­rie­re­mar­ke­ting in Such­ma­schi­nen und Sozia­len Medi­en
  • Bewer­bungs­ge­spräch
  • Assess­ment
  • Gehalts­ver­hand­lung

Wie du siehst, glie­dert sich so ein Bewer­bungs­pro­zess in zwei Tei­le. Im ers­ten Teil machst Du eine kla­re Bestands­auf­nah­me über Dei­ne per­sön­li­chen Fähig­kei­ten und Inter­es­sen. Du über­legst Dir, wel­che Fähig­kei­ten Dich für wel­chen Job qua­li­fi­zie­ren, Du arbei­test Dei­ne Stär­ken her­aus, und erstellst eine pro­fes­sio­nel­le Bewer­ber­map­pe. Wobei heu­te durch­aus auch ande­re Bewer­bungs­un­ter­la­gen, (bei­spiels­wei­se ein Blog oder ein Video) mög­lich sind.

Im zwei­ten Teil besteht dann Dei­ne Auf­ga­be dar­in, Dein zuvor ent­wi­ckel­tes Pro­fil erfolg­reich auf dem Markt zu posi­tio­nie­ren. Das heißt, zunächst auf Stel­len­aus­schrei­bun­gen zu reagie­ren, Inter­es­se wecken und zu einem Vor­stel­lungs­ge­spräch oder Assess­ment Cen­ter ein­ge­la­den zu wer­den. Bei einem erfolg­rei­chen Abschluss des Gesprä­ches geht es dann um die Ver­trags- und Gehalts­ver­hand­lung.

Gibt es jetzt irgend­ei­nen Schritt, bei dem du inner­lich gezö­gert hast? Weißt Du exakt wel­che Stär­ken- und Schwä­chen Du hast, wel­che Job­an­ge­bo­te genau zu Dei­nem Pro­fil pas­sen und ob Dein Lebens­lauf Such­ma­schi­nen opti­miert geschrie­ben ist? Weißt Du, wie Du Dich in einem Sky­pe-Inter­view ver­hal­ten musst und brauchst Du viel­leicht noch ein paar Tipps bei der Farb- und Stil­be­ra­tung oder für die Gehalts­ver­hand­lung?

 

Jetzt bewer­ben

 

Coa­ching bis zu 100% kos­ten­frei

Die­se offe­nen Fra­gen sind kein Hin­der­nis für Dei­nen nächs­ten Kar­rie­re­sprung, denn Du kannst für die­sen Fall ganz ein­fach ein Ein­zel­coa­ching in Anspruch neh­men.
Wenn Du als arbeits­su­chend gemel­det bist, dann kannst Du für die­ses 1:1 Kar­rie­re Coa­ching (unter bestimm­ten Bedin­gun­gen) zu 100% För­der­geld bekom­men. Für berufs­tä­ti­ge Men­schen gibt es spe­zi­el­le För­der­kre­di­te und Raten­zah­lungs­mög­lich­kei­ten, damit auch hier das Coa­ching kei­ne Bar­rie­re dar­stellt.

Das geför­der­te Ein­zel­coa­ching rich­tet sich spe­zi­ell an Aka­de­mi­ker und erfah­re­ne Berufs­tä­ti­ge, die sich in höhe­re Stel­len bewer­ben wol­len. Es hat das Ziel, inner­halb kur­zer Zeit eine ganz per­sön­li­che Bewer­bungs­stra­te­gie zu ent­wi­ckeln, um ohne gro­ße Schwie­rig­kei­ten und Zeit­ver­lust eine neue Posi­ti­on im Online-Mar­ke­ting zu erlan­gen.

Inner­halb die­ses Coa­ching wer­den zunächst die Inter­es­sen, Poten­zia­le, Erfah­run­gen und Berufs­vor­stel­lun­gen von Teil­neh­mern her­aus­ge­ar­bei­tet. Das Ergeb­nis die­ser Poten­zi­al­ana­ly­se dient dazu, eine kla­re Posi­tio­nie­rung zu fin­den, die dann – ent­spre­chend der neu­en Mög­lich­kei­ten im digi­ta­len Mar­ke­ting – pro­fes­sio­nell in einer Bewer­bungs­map­pe, Blog oder Video pro­du­ziert wird. Ein erfolg­rei­ches Kar­rie­re Coa­ching führt qua­si zu einer „eige­nen Mar­ke“. Du schaffst Dir ein kla­res Pro­fil, mit dem Du Dich mar­kant von ande­ren Wett­be­wer­bern abgrenzt.

Die­se Posi­tio­nie­rung hat vie­le Vor­tei­le. Der wich­tigs­te ist viel­leicht, dass Du ganz genau weißt, wel­che Wer­te Dir bei der Berufs­wahl wich­tig sind, damit Du ganz schnell ent­schei­den kannst, wel­ches Unter­neh­men zu Dir passt, und wel­che Unter­neh­mens­kul­tur nicht Dei­ne Wel­len­län­ge trifft. Wenn Du das her­aus­fin­den kannst, dann kann das auch Dein poten­zi­el­ler Arbeit­ge­ber.

Auf die­se Wei­se kann das „Matchen“, (also das Zusam­men­fin­den) zwi­schen Dei­nem zukünf­ti­gen Arbeit­ge­ber und Dir viel bes­ser und schnel­ler statt­fin­den.

Du kannst aus dem Bauch her­aus ent­schei­den, ob der ange­bo­te­ne Job Dei­nen Vor­stel­lun­gen ent­spricht, oder nicht. Du Dich von ande­ren Bewer­ber abgren­zen und Dei­ne Job­chan­cen erhö­hen sich um ein Viel­fa­ches.

 

Jetzt bewer­ben

 

Nut­ze Dei­ne gro­ße Chan­ce für eine erfolg­rei­che Kar­rie­re­pla­nung!

Manch­mal ist es gar nicht so ein­fach, den rich­ti­gen Job im Online Mar­ke­ting zu fin­den, der wirk­lich zu einem passt. Du steckst in einer Situa­ti­on, die Dich nicht zufrie­den stellt. Du möch­test ger­ne den ers­ten Schritt zu einem neu­en Leben mit selbst­be­stimm­ten Zie­len machen, aber weißt nicht so rich­tig, in wel­che Rich­tung Du eigent­lich gehen sollst?

Dann kann Dir ein Coa­ching eben­falls hel­fen. Denn dann beginnt das Coa­ching mit einer gene­rel­len Kar­rie­re­pla­nung. Du erar­bei­test mit Dei­nem Coach Dei­ne nächs­ten Mei­len­stei­ne. Wo siehst Du Dich in einem Jahr, in fünf Jah­ren, in zehn Jah­ren? Natür­lich kann Dir ein Coach kei­ne Ent­schei­dung abneh­men, aber er hört Dir zu, fragt nach und gibt Dir Hin­wei­se dar­auf, wie Du Dich wei­ter­bil­den kannst. Unter Umstän­den kann das auch eine Ant­wort auf Dei­ne Fra­ge sein, dass Du Dir zunächst erst mal wei­te­re Fähig­kei­ten in einer Fort­bil­dung aneig­nen musst, bevor Du wei­ter­gehst.

Ein Coach unter­stützt Dich dabei, Dei­ne Kar­rie­re­zie­le effek­tiv und erfolg­reich zu pla­nen und in die Pra­xis umzu­set­zen.

Kar­rie­re Coa­ching ist rich­tig für Dich, wenn…

 

Ein Ein­zel­coa­ching zur Kar­rie­re­pla­nung ist aus­ge­legt für Bewer­ber mit einem aka­de­mi­schen Hin­ter­grund, die auf der Suche nach einer neu­en Stel­le im Online Mar­ke­ting sind.

Das Ein­zel­coa­ching ist an kei­nen bestimm­ten Stu­di­en­gang gekop­pelt, Du kannst BWL, Jour­na­lis­tik, Gra­fik-Design oder Ger­ma­nis­tik stu­diert haben. Ent­schei­dend ist, dass Du nach einer pas­sen­den Anstel­lung oder einer beruf­li­chen Neu­ori­en­tie­rung suchst.
Du brauchst:

  • gute Deutsch­kennt­nis­se (min­des­tens Stu­fe B2),
  • gute PC- und
  • Inter­net-Kennt­nis­se

 

Jetzt bewer­ben

 

Für jeden Bewer­ber das rich­ti­ge Coa­ching

Weil jeder Bewer­ber ganz beson­de­re Fra­gen und Her­aus­for­de­run­gen hat, kann auch das Coa­ching kei­ne Stan­dard­lö­sung sein. Hier hat jeder die Mög­lich­keit, sich sein ganz per­sön­li­ches Coa­ching zusam­men zu stel­len. Die unter­schied­li­chen Coa­ching­mo­du­le, sind in sich abge­schlos­sen, sodass jeder Teil­neh­mer sich ganz per­sön­lich genau die Bau­stei­ne aus dem Bera­tungs­pro­gramm her­aus­su­chen kann, die er benö­tigt.

 

Je nach Bera­tungs­be­darf kann das Coa­ching weni­ge Tage oder meh­re­re Wochen umfas­sen. Die Trai­nings­ein­hei­ten kön­nen geblockt in weni­gen Tagen oder stun­den­wei­se über meh­re­re Wochen ver­teilt statt­fin­den.

Die Coa­ching-Ein­hei­ten kön­nen per­sön­lich und vor Ort oder Online per Sky­pe oder Zoom gebucht wer­den. In die­sem Fall bekommst Du das Coa­ching direkt nach zuhau­se oder an einem ande­ren Ort Dei­ner Wahl gelie­fert.

Wich­tig ist, dass alle Coa­chings 1:1 statt­fin­den. Auf die­se Wei­se bleibt das Gesag­te, ver­trau­lich und der Coach hat vol­le Auf­merk­sam­keit nur für den einen Coa­chee.

Mit einem Kar­rie­re Coa­ching in Teil­zeit und Voll­zeit bist Du inner­halb von 7 — 14 Tagen fit für Dein nächs­tes Bewer­bungs­ge­spräch. Dein nächs­tes Kar­rie­re­ziel ist nur einen Schritt ent­fernt.

Für Arbeits­su­chen­de ist das Coa­ching (unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen) zu 100% för­der­fä­hig. Berufs­tä­ti­ge kön­nen das Coa­ching in Teil- oder Voll­zeit mit Hil­fe von För­der­kre­di­ten oder Raten­zah­lung buchen.

 

Jetzt für das Kar­rie­re Coa­ching bewer­ben.

Jetzt bewer­ben