1:1 Online Mar­ke­ting Busi­ness Coa­ching

Online Mar­ke­ting und E‑Commerce bie­ten Unter­neh­men vie­le Chan­cen. Ohne eine gute Prä­senz im Inter­net ist es für Unter­neh­men jedoch schwer, neue Kun­den zu gewin­nen, neue Märk­te zu erschlie­ßen und Pro­duk­te außer­halb der bekann­ten Nische zu ver­kau­fen. Das Pro­blem: Nicht jedes Unter­neh­men hat die not­wen­di­gen Fach­kräf­ten, eine eige­ne Online-Stra­te­gie auf die Bei­ne zu stel­len.

Die feh­len­de Kom­pe­tenz im Online Mar­ke­ting kann ein Unter­neh­men schnell in die Kri­se füh­ren. Denn in der all­täg­li­chen Pra­xis sieht es häu­fig so aus, dass IT-Spe­zia­lis­ten oder Web­de­si­gner die stra­te­gi­sche Pla­nung des Web­auf­tritts über­neh­men. Alter­na­tiv wird eine exter­ne Mar­ke­ting-Agen­tur beauf­tragt, die dem Unter­neh­men dann eine teu­re SEO‑, SEA- oder Soci­al Media-Kam­pa­gne auf­schwatzt, ohne nach­zu­fra­gen, ob das Unter­neh­men die­se über­haupt benö­tigt.

Die Fol­ge davon ist, dass sich die Unter­neh­men in Abhän­gig­keit zu ihren Dienst­leis­tern bege­ben, dass sie unnö­tig viel Geld ver­schwen­den und am Ende doch kei­nen Erfolg in ihrem Online Mar­ke­ting erzie­len.

Unter­neh­mer, die sich in die­sen Zei­len wie­der­fin­den, fin­den hier eine Lösung für ihr Pro­blem. Es gibt die Mög­lich­keit, sich für ganz defi­nier­te Pro­blem­stel­lun­gen (Bei­spiels­wei­se eine Gesamt­stra­te­gie zu pla­nen, eine Shop-Soft­ware zu kau­fen oder einen Blog auf­zu­set­zen), Hil­fe von außen zu holen.

In die­sem inno­va­ti­vem Kon­zept arbei­ten unab­hän­gi­ge Bera­ter in direk­ter Koope­ra­ti­on mit und in dem Unter­neh­men. Das not­wen­di­ge Know-How kann dann direkt vor Ort in die Pra­xis umge­setzt wer­den kann. Die­ses Ein­zel­coa­ching kann teu­re exter­ne Wer­be­agen­tu­ren erset­zen.

Bei einem 1:1 Coa­ching kann ein Coach ganz gezielt auf die indi­vi­du­el­len Anfor­de­run­gen und Wün­sche eines Selb­stän­di­gen oder Unter­neh­mens ein­ge­hen. Auf die­se Wei­se kann feh­len­des Know-How im Unter­neh­men aus­ge­gli­chen wer­den. Das Ergeb­nis die­ses Coa­chings kann sein, dass im Unter­neh­men genü­gend Wis­sen auf­ge­baut wur­de, um das Pro­jekt zukünf­tig selbst zu lei­ten. Oder die Stra­te­gie wur­de so genau aus­for­mu­liert, dass exter­ne Dienst­leis­ter an der kur­zen Lei­ne geführt wer­den und sie dadurch kei­ne unnö­tig teu­ren „Erwei­te­rungs­vor­schlä­ge“ mehr ein­brin­gen kön­nen.

 

Jetzt bewer­ben

 

1:1 Busi­ness-Coa­ching für Online-Mar­ke­ting und E‑Commerce

Unter­neh­men, die im Inter­net erfolg­reich sind, wis­sen schon lan­ge, dass es nicht mehr aus­reicht, eine anspre­chen­de Web­sei­te oder einen bun­ten Online-Shop zu betrei­ben. Denn eines liegt auf der Hand — eine Inter­net­prä­senz soll nicht nur gut aus­se­hen, sie soll vor allem neue Kun­den, mehr Ver­käu­fe und mehr Umsatz brin­gen.

Ein wich­ti­ger Bau­stein für die Online-Stra­te­gie sind des­halb  mehr Besu­cher und Con­ver­si­ons. Dies wird durch gute Ran­kings in den Such­ma­schi­nen, cle­ve­re Anzei­gen­kam­pa­gnen und reich­wei­ten­star­ke Soci­al Media Posts erreicht. Doch inter­es­san­te Key­words für lukra­ti­ve Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen sind hart umkämpft. Eine SEA-Stra­te­gie kann des­halb für klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men uner­war­tet schwie­rig und teu­er wer­den.

 

Jetzt bewer­ben

 

Eben­so inter­es­sant sind die aktu­el­len Trends in der Mar­ke­ting­au­to­ma­ti­on. Wel­cher Unter­neh­mer wünscht sich nicht, dass Kun­den sich qua­si von allei­ne in eine E‑Mail-Lis­te ein­tra­gen und dann auto­ma­ti­siert mit infor­ma­ti­vem Con­tent, E‑Mails und Webi­na­ren zum Kauf­ab­schluss geführt wer­den? Doch wie baut man so einen Fun­nel auf? Und wie sorgt man, durch alle Medi­en hin­durch, für einen unun­ter­bro­chen Daten­fluss?

 

Auch gro­ße Bud­gets schüt­zen nicht vorm Schei­tern

Bei­de Trends zei­gen deut­lich, dass Online Mar­ke­ting ohne einen Lot­sen an Bord, der mit tech­ni­schem Fach­ver­stand und stra­te­gi­schem Blick für die Gesamt­stra­te­gie den Über­blick behält, leicht zum Ken­tern führt. Auch gro­ße Unter­neh­men mit Mil­lio­nen Bud­gets sind schon mit ihrer Online Mar­ke­ting-Stra­te­gie geschei­tert.

Die Kunst einer effek­ti­ven besteht also dar­in:

  • Die gewünsch­te Ziel­grup­pe zu errei­chen
  • Der Ziel­grup­pe den rich­ti­gen Con­tent zur Ver­fü­gung zu stel­len
  • Das Mar­ke­ting-Bud­get opti­mal zu pla­nen
  • Eine Online Stra­te­gie zu ent­wi­ckeln, die genau zum Unter­neh­men passt.

Online Mar­ke­ting Coa­ching – die inno­va­ti­ve Bera­tungs-Alter­na­ti­ve

Bera­tung oder Con­sul­ting — so hei­ßen auch die Bera­tungs­an­ge­bo­te von spe­zia­li­sier­ten Mar­ke­ting­agen­tu­ren. Die­se Bera­tung hat zum Ziel, Kun­den dau­er­haft an die Agen­tur zu bin­den und mög­lichst gro­ße Umsät­ze für die Agen­tur zu kre­ieren. Die­se Bera­tung (oder Con­sul­ting) ist nicht mit dem Coa­ching zu ver­wech­seln!

  • Ein unab­hän­gi­ges Online Mar­ke­ting Coa­ching wird von vorn her­ein auf einen bestimm­ten Bera­tungs­um­fang zu einem defi­nier­ten Preis ver­ab­re­det. Hier gibt es des­halb kei­ne Über­ra­schung, wenn die End­ab­rech­nung auf dem Tisch liegt.
  • Es gibt kein „Geheim­wis­sen“. Der Coach setzt sich dafür ein, dass er sein Wis­sen mög­lichst kom­pakt an sei­ne Kun­den wei­ter­gibt.
  • Sein Ziel ist es, dass das Unter­neh­men nach sei­ner Bera­tung allei­ne zurecht kommt.
  • Ein Coach ist her­stel­ler­un­ab­hän­gig und ist an kei­ne Mar­ke oder Agen­tur gebun­den.
  • Ein Coach wid­met im 1:1 Gespräch sei­nen Kun­den die vol­le Auf­merk­sam­keit.
  • Durch einen Coach im Unter­neh­men sparst Du Dir die Zeit von Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen.
  • Du brauchst nichts dop­pelt zu ler­nen, was Du schon kennst und kannst Dich gleich auf Dein Pro­jekt kon­zen­trie­ren.
  • Der Coach ver­mit­telt nur das, was Du brauchst.
  • Der Coach ent­wi­ckelt mit dir zusam­men, Dein maß­ge­schnei­der­tes Online Mar­ke­ting-Pro­jekt in Dei­nem Tem­po und unter Berück­sich­ti­gung Dei­ner Res­sour­cen.
  • Das Ziel ist es, Dei­ne opti­ma­le Reich­wei­te im Inter­net aus­zu­schöp­fen und Dein vol­les Kun­den­ge­win­nungs­po­ten­zi­al zu errei­chen.

 

Jetzt bewer­ben

 

Online Mar­ke­ting Coa­ching ist rich­tig für Dich, wenn..

Das Online Mar­ke­ting Busi­ness Coa­ching rich­tet sich an:

  • Füh­rungs­kräf­te aus den Berei­chen E‑Commerce, Ver­trieb, IT oder Mar­ke­ting
  • Mit­ar­bei­ter aus den Berei­chen E‑Commerce, Ver­trieb, IT oder Mar­ke­ting
  • Pro­jekt­ma­na­ger oder Team­lea­der, die E‑Commerce Pro­jek­te lei­ten
  • Jeden, der im Inter­net mit Online Mar­ke­ting erfolg­reich sein möch­te

Für jedes Unter­neh­men das rich­ti­ge Coa­ching

Weil jedes Unter­neh­men ganz beson­de­ren Fra­gen und Her­aus­for­de­run­gen hat, kann auch das Online Mar­ke­ting Coa­ching kei­ne Stan­dard­lö­sung sein. Hier hat jedes Unter­neh­men die Mög­lich­keit, sich sein ganz per­sön­li­ches Coa­ching zusam­men zu stel­len. Die unter­schied­li­chen Coa­ching­mo­du­le, sind in sich abge­schlos­sen, sodass jeder Teil­neh­mer sich ganz per­sön­lich genau die Bau­stei­ne aus dem Bera­tungs­pro­gramm her­aus­su­chen kann, die er benö­tigt.

Je nach Bera­tungs­be­darf kann das Coa­ching in unter­schied­li­chen Paket­grö­ßen von schnel­lem „Trou­ble­shoo­ting“ über „Bau­stel­le“ bis zur „inten­si­ven Unter­stüt­zung“ ange­for­dert wer­den. Dabei fin­det das Coa­ching inner­halb von weni­ge Tage oder ver­teilt über meh­re­re Wochen statt.

Die Coa­ching-Ein­hei­ten kön­nen per­sön­lich im Unter­neh­men oder per Sky­pe durch­ge­führt wer­den. In die­sem Fall fal­len natür­lich Rei­se­zei­ten und Rei­se­kos­ten weg. Wich­tig ist, dass alle Coa­chings 1:1 statt­fin­den. Auf die­se Wei­se bleibt das Gesag­te, ver­trau­lich und der Coach hat vol­le Auf­merk­sam­keit nur für Dein Unter­neh­men.

Jetzt für das 1:1 Online Mar­ke­ting Busi­ness Coa­ching bewer­ben.

Jetzt bewer­ben